Ursachenheilkunde
mit ganzheitlicher

Aufbau und Schmerztherapie


  

Die Akupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin

Für Ihre ganzheitlich ausgleichende und aufbauende Therapie verbinde ich  z. B.  auch diese drei Arten der Akupunktur-Behandlungen miteinander.

Bei allen Akupunktur-Behandlungen geht es um das "Chi", die Lebensenergie. Der Energiefluss des Chi  soll möglichst ungehindert und ausgeglichen in den Akupunktur-Meridianen (den Akupunk-tur-Energie-Bahnen um den ganzen Körper) fließen können. 

Ein Zuviel oder zu wenig Chi in den Meridianen und den jeweils zugeordneten Organ- und Funktionsbereichen führt auf die Dauer zu Krankheiten. 

Ein blockiertes Wirbelsäulen-Beckengelenk (das ISG) ist z. B. auch eine tiefgreifende Energieblockade im Akupunktur-Meridiansystem.


1. Akupunktur  

Die Akupunktur ist die bekannte Behandlung mit den hauchdünnen Nadeln, die in der Regel kaum spürbar sind. Die Akupunktur ist noch nicht im wissenschaftlichen Sinn bewiesen worden, da aber ihre Wirkungen deutlich erfahrbar und auch nachweisbar sind, wird die Akupunktur z. B. auch zur Schmerzlinderung bei Operationen eingesetzt.

2. Akupressur  

Die Akupressur-Behandlung ist die sanfteste Akupunktur-Behandlung. Ich wende Sie z. B. auch bei der Behandlung von Kindern an und empfehle Sie zur Selbstbehandlung für zuhause. Aus der Akupressur-Behandlung hatte sich die Akupunktur-Nadelbehandlung  entwickelt.  

3. Die Akupunktur-Leiterbahnen-Massage  

Diese Meridian-Massage wirkt spannungsausgleichend und ist ganzheitlich sehr entspannend.

Diese Lebensenergie-Leiterbahnen, die Meridiane, umspannen den ganzen Körper und verbinden organische und funktionelle Wirkungskreisläufe miteinander. 

Auf diesen Meridianen befinden sich die Akupressur- und Akupunktur-Punkte. 

Mit dieser Energiebahnen-Massage verbessern wir z. B. auch das gesunde Zusammenspiel wichtiger Hormon- und Stoffwechselvorgänge.